Port au Duc

Südphilippinen ist sowohl der Name einer einzelnen Insel als auch die Bezeichnung der Inselgruppe, zu der diese gehört. Das Gebiet zählt politisch zum archipelischen Überseegebiet Königin Margarethe Land.

Port au Duc

Beitragvon Louis Picard-Delacroix » Sa 5. Dez 2015, 10:58

Port au Duc ist die einzige noch dauerhaft bewohnte Siedlung der Südphilippinen und mit rund 50 Einwohnern zugleich die größte Stadt in Königin Margarethe Land. Die Hauptstadt des Überseegebietes ist Sitz der Königlichen Verwaltung und verfügt über ein eigenes Ölkraftwerk. Seit dem Rückgang des Walfanges sind Forschung und Militär die wichtigsten Arbeitgeber.
Dateianhänge
Port au Duc.jpg
Port au Duc.jpg (119.97 KiB) 563-mal betrachtet
Louis Picard
Gouverneur von Königin Margarethe Land
Benutzeravatar
Louis Picard-Delacroix
Fregattenkapitän
 
Beiträge: 67
Registriert: Sa 5. Dez 2015, 08:33
Partei:
Dienstgrad: Fregattenkapitän
Konfession: livornisch-lutherisch
Staatsangehörigkeit: Archipelische Untertanschaft

Zurück zu Südphilippinen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast