TB-3 im Anflug

Der Flughafen Altburg in Breeda wurde 1967 erbaut und 1992 und 2004 erweitert. Er ist die bedeutendste Verkehrsdrehscheibe des Königreichs.

Re: TB-3 im Anflug

Beitragvon Anielle Saint-Just » Do 16. Jan 2020, 16:22

Ich würde vorsichtig sein, die Biester sind bissig.

flüsterte Anielle dem Prinzen zu
Anielle Saint-Just
Connetable d'Outremer et Gardien de Oriflamme
Comtesse de Plaisance et Duchesse de Mesagne
Seigneuresse de Château Durfort
Benutzeravatar
Anielle Saint-Just
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 39
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 21:36
Partei: Liberal-Kaisertreu
Beruf: Connetable d'Outremer
Konfession: anders
Staatsangehörigkeit: Übersee
Familienstand: ledig

Re: TB-3 im Anflug

Beitragvon Philipp von Xeny » Do 16. Jan 2020, 16:39

Der Livornische Adel - und allen voran die Königsfamilie - konnte es seit je her gut mit Hunden, die treue Begleiter in Jagd, Krieg und kaltem Schlossgemach waren. Philipp übergab das Geschick des Empire Douglas, hakte bei Anielle ein und schritt zur Truppe.

Und dann beiss' ich zurück! Gestatten? Wir zwei dürfen nun die Eherengarde abmarschieren. Eine alte und wichtige Tradition. Ich bin mir sicher, bei Ihnen gibts das in ähnlicher Form auch.
Prinz Philipp von Livornien
Benutzeravatar
Philipp von Xeny
Leutnant
 
Beiträge: 212
Registriert: So 23. Nov 2014, 17:20
Partei: parteilos
Dienstgrad: Leutnant zur See
Adelstitel: Infant
Beruf: Jurist
Konfession: livornisch-lutherisch
Staatsangehörigkeit: Archipelische Untertanschaft

Re: TB-3 im Anflug

Beitragvon Douglas » Do 16. Jan 2020, 16:41

Philipp von Xeny hat geschrieben:Philipp übergab das Geschick des Empire Douglas


Douglas beschnuppert das neue Familienmitglied und wedelt mit dem Schwanz.
dem könig sein hund
Benutzeravatar
Douglas
Tier
 
Beiträge: 34
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 17:57
Partei:
Konfession: -
Staatsangehörigkeit: andere

Re: TB-3 im Anflug

Beitragvon Anielle Saint-Just » Do 16. Jan 2020, 17:15

Dann sollte ich vielleicht auch meine Krallen ausfahren

sinierte Anielle und begann zusammen mit dem Prinzen die Formation abzuschreiten die trotz ihrer Turnhosen ganz adrett anzusehen war.

Natürlich gibt es das auch bei uns. Obwohl es wohl noch nicht Sitte war als Sie, also die Anticaner das Land für unsere Vorfahren eroberten. Aber ich bin nicht so gut in geschichtlichen Zusammenhängen. Wir können das sicher später vertiefen.

Während sie huldvoll wank, immer huldvoll lächelte und auch mal in die Januarsonne blinzelte galt dann doch ein Zwischenblick dem Hund

Ein Molosser? Ich sah zuletzt einen in einem Fantasyfilm


sim-off: Wird wohl Harry Potter gewesen sein.
Anielle Saint-Just
Connetable d'Outremer et Gardien de Oriflamme
Comtesse de Plaisance et Duchesse de Mesagne
Seigneuresse de Château Durfort
Benutzeravatar
Anielle Saint-Just
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 39
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 21:36
Partei: Liberal-Kaisertreu
Beruf: Connetable d'Outremer
Konfession: anders
Staatsangehörigkeit: Übersee
Familienstand: ledig

Re: TB-3 im Anflug

Beitragvon Philipp von Xeny » Do 16. Jan 2020, 17:37

Philipp hätte durchaus Lust, das Eine oder Andere mit dem Connetable zu vertiefen. Aber Eines nach dem Anderen.

Die Sitte, daß der Staatsgast zu Beginn seines Besuches Truppen inspiciert ist im Königreich seit dem frühen 16. Jahrhundert und auf dem Continent seit der Mitte des 17. Jahrhunderts belegt, wurde aber in ihrer heutigen Form erst im 19. Jahrhundert festgeschrieben. Sie rührt daher, daß dem Gast eine Eskorte beigegeben wurde, von deren Einsatzfähigkeit er sich zunächst überzeugen musste und entsprang zugleich auch dem Bedürfnis des Gastgebers, die militairische Schlagkraft der eigenen Armée zur Schau zu stellen. Aber ich langweile Sie. Mögen Sie Hunde?
Prinz Philipp von Livornien
Benutzeravatar
Philipp von Xeny
Leutnant
 
Beiträge: 212
Registriert: So 23. Nov 2014, 17:20
Partei: parteilos
Dienstgrad: Leutnant zur See
Adelstitel: Infant
Beruf: Jurist
Konfession: livornisch-lutherisch
Staatsangehörigkeit: Archipelische Untertanschaft

Re: TB-3 im Anflug

Beitragvon Julian von Sinnen » Do 16. Jan 2020, 18:03

Der befehlshabende Offizier präsentiert den Säbel. Äußerlich wie gefordert mit seriöser steinerner Mine kann er innerlich nur schwer ein Grinsen verkneifen.
Kommandant Stellvertreter des Wachgeschwaders der 2. Grenadiere der Garde
Benutzeravatar
Julian von Sinnen
Leutnant
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 04:13
Partei:
Konfession: livornisch-lutherisch
Staatsangehörigkeit: Archipelische Untertanschaft
Familienstand: keine Angabe

Re: TB-3 im Anflug

Beitragvon Anielle Saint-Just » Fr 17. Jan 2020, 13:05

Philipp von Xeny hat geschrieben:Aber ich langweile Sie. Mögen Sie Hunde?


Sie merken es schon, wenn das Eintritt, mein Prinz. flüsterte Anielle um die Ernsthaftigkeit des Augenblicks möglichst aufrecht zu erhalten.

Bislang ist es nicht der Fall. Die andere Frage stellte man mir einmal in Chinopien. Sie können sich vorstellen was passierte?
Anielle Saint-Just
Connetable d'Outremer et Gardien de Oriflamme
Comtesse de Plaisance et Duchesse de Mesagne
Seigneuresse de Château Durfort
Benutzeravatar
Anielle Saint-Just
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 39
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 21:36
Partei: Liberal-Kaisertreu
Beruf: Connetable d'Outremer
Konfession: anders
Staatsangehörigkeit: Übersee
Familienstand: ledig

Re: TB-3 im Anflug

Beitragvon Philipp von Xeny » Fr 17. Jan 2020, 15:47

Prinz Philipp schien mit der Feierlichkeit des Augenblicks wesentlich lockerer umzugehen. Aber schliesslich kannte er sich im livornischen Protocoll ja auch aus wie die Seeschlange in ihrer Räuberhöhle.

Hahaha! Ich kann es mir denken! Sie wurden gefragt: "Mit Sauce?" In Antica obliegt es unserem Volk, den zweifelhaften Ruf zu geniessen, Tiere auf den Speiseplan zu setzen, die andere Völker verschmähen. Aber ich sage Ihnen, auf dem Continent sind sie schlicht Kostverächter. Barbaren. Frösche, Schnecken, Muscheln und Wachteln mögen sie dort nicht, diese Ignoranten!
Prinz Philipp von Livornien
Benutzeravatar
Philipp von Xeny
Leutnant
 
Beiträge: 212
Registriert: So 23. Nov 2014, 17:20
Partei: parteilos
Dienstgrad: Leutnant zur See
Adelstitel: Infant
Beruf: Jurist
Konfession: livornisch-lutherisch
Staatsangehörigkeit: Archipelische Untertanschaft

Re: TB-3 im Anflug

Beitragvon Nathanael Blanc » Fr 17. Jan 2020, 16:25

Serge - der in Wahrheit gar nicht Serge heisst - löst sich aus dem Camerateam eines unbedeutenden linken Regionalsenders, das ihm zur Tarnung diente, um nah an das Geschehen heranzukommen. Mit entschlossenen Schritten geht er auf den Königssohn und die überseeische Funktionärin zu, reisst sein Hemd vom Leib, sodaß chinopische Schriftzeichen sichtbar werden, die auf seinem T-Shirt gedruckt sind, und schreit laut:

"Freiheit für Xinhai!"
Benutzeravatar
Nathanael Blanc
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 25
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 17:41
Wohnort: Aminen
Partei: SAPBA
Konfession: livornisch-lutherisch
Staatsangehörigkeit: Archipelische Untertanschaft
Familienstand: verheiratet
Heimatprovinz: Born
Muttersprache: romanisch

Re: TB-3 im Anflug

Beitragvon Jodok Barendtshausen » Fr 17. Jan 2020, 16:37

Ein wildes Hin und Her im Gendarmeriefunk beginnt. Gendarm Barendtshausen steht am nächsten und geht los. Er läuft auf die Zielperson zu, überwältigt sie und drückt sie zu Boden.

Ziel gesichert!
KÖNIGLICHE GENDARMERIE
Benutzeravatar
Jodok Barendtshausen
Gemeiner Soldat 1. Klasse
 
Beiträge: 43
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 10:41
Partei: CDL
Dienstgrad: Gendarm 1. Kl.
Konfession: livornisch-lutherisch
Staatsangehörigkeit: Archipelische Untertanschaft
Familienstand: verheiratet
Heimatprovinz: Niederlivornien

VorherigeNächste

Zurück zu Altburg-Breeda International

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste