Königreich beider Archipele

regnum utriusque archipelagorum livornia et melba
Aktuelle Zeit: Fr 10. Apr 2020, 08:26

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Herzogliche Genoveser Armee
BeitragVerfasst: Do 19. Mär 2020, 00:23 
Offline
Militär-ID
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Mär 2020, 00:19
Beiträge: 1
Partei:
Konfession: -
Staatsangehörigkeit: Archipelische Untertanschaft
Familienstand: keine Angabe
Die Herzöge von Genova unterhalten die einzige legale Privatarmee im Königreich. Die herzogliche Armee ist nicht Teil der Königlichen Streitkräfte, sondern eine eigenständige verbündete Streitmacht - aufgrund der Gefolgschaft des Herzogs als Vasall der Archipelischen Krone ist die Armee Teil des Heerbanns des Königs. Die Armee hat die Aufgabe, den Herzog und seine Familie zu schützen, Schloss Genova zu bewachen und ist im Kriegsfall Teil des Aufmarschplanes für die Besetzung Südmelbas. Die Truppe nimmt Wachdienste, Sicherheitsaufgaben im Herzogtum und zeremonielle Ehrendienste wahr.

Oberbefehlshaber und Capitaine général der Genoveser Armee ist ex officio Seine Gnaden der Herzog von Genova, der zugleich auch den beiden Regimentern vorsteht. Im Tagesgeschäft wird der Herzog durch einen von ihm ernannten Adjutant général vertreten. In dieses Amt wird meist ein erfahrener Offizier oder Veteran der Königlichen Streitkräfte berufen. Der Dienst in der Genoveser Armee bedarf der Sanktionierung des Herzogs.

Die Genoveser Armee besteht aus zwei Regimentern, den Lancieren des Herzogs und den Genoveser Grenadieren. Die Lanciere des Herzogs sind seit 1921 ruhend – nurmehr der Herzog als Kommandeur gehört ihnen als einziges Mitglied an. Die Genoveser Grenadiere haben seit 1932 eine Sollstärke von 321 Mann, inclusive einem eigenen Regimentsspiel.

Die Lanciere des Herzogs wurden 1642 aus zwei älteren Kürassierpelotons gebildet. Das Regiment zog Adelige aus ganz Melba an, die in ihm dienten. 1712 verteidigten die Lanciere unter schweren Verlusten das Banner des Herzogs in der Schlacht am Aelco, wofür ihnen der König von Melba das Privileg verlieh, bei Audienz den Hut in Présence des Monarchen aufzubehalten – ein Recht, das immer wieder bestätigt wurde und die Herzöge von Genova als Kommandeure des Regiments bis heute bei Hofe in Anspruch nehmen.

Die Ursprünge der Genoveser Grenadiere liegen in einem 1764 von Herzog Jean II aufgestellten und finanzierten Infanterieregiment, den 4. Genovesern. Das Regiment wurde an verschiedenen Kriegsschauplätzen in Übersee eingesetzt und erwarb mehrere Auszeichnungen. Kommandeur und Inhaber des Regimentes ist der jeweils amtierende Herzog von Genova als Oberst. Die Offiziersstellen werden meist an Söhne des Herzogs vergeben.

1837 stationierte Herzog Georg drei Kompanien der Genoveser in seiner Residenz als persönliche Leibwache, in die er vornehmlich seine Söhne, Schwiegersöhne und treue Diener des herzoglichen Haushaltes aufnahm. Hält sich die Krone in Melba auf, stellen die Genoveser Grenadiere traditionell die Königliche Leibgarde. Seit der Auflösung der Genoveser Garnisonen in Übersee 1890 besteht das Regiment nur noch aus den drei in Melba stationierten Leibgardekompanien.

Seit 1871 ist es Tradition, daß ein herzoglicher Cairn Terrier als Maskottchen der Genoveser Armee dient und jeweils bei Paraden und Défilés mit von der Partie ist. Seit 2009 ist Roger IV. - mit Unterbrechungen - der 15. herzogliche Hofhund in dieser Funktion. Seine 14 Vorgänger wurden allesamt zu Lebenszeiten oder postum zu Ehrenoffizieren der Genoveser Grenadiere erhoben.

1845 schenkte der König von Melba den Genoveser Grenadieren eine Lilie für ihre Fahne, was jedes Jahr am 21. Mai in einer großen Zeremonie festlich begangen wird. Sportwettkämpfe in den Disciplinen Pendellauf, Steinstoßen, Ringen, Polo und Fechten gehören ebenso zum Lilientag wie die legendäre herzogliche Bowle mit Kräutern aus dem Schlossgarten und dem herzoglichen Forst.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de